Interessante Lebensläufe: Studium nach abgeschlossener Berufsausbildung!

You are currently viewing Interessante Lebensläufe: Studium nach abgeschlossener Berufsausbildung!

Hallo zusammen,

wir freuen uns sehr, Euch heute Laura vorzustellen! Laura wohnt in Aschaffenburg und studiert seit dem Wintersemester 2019 Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (BW KMU) am Campus Miltenberg.

Mein Name ist Alexandra (ihr kennt mich schon aus weiteren Blogbeiträgen und Interviews mit Studierenden) und heute interviewe ich Laura über Ihre Beweggründe und Ihre Motivation, warum sie sich für den Blended-Learning Studiengang BW KMU in Miltenberg entschieden hat.

Alexandra:  Hallo Laura, schön dass du dir die Zeit nimmst und dich mit uns über dein Studium unterhalten möchtest. Erzähl uns doch bitte etwas über deinen beruflichen Werdegang.

Laura: Vor dem Studium habe ich eine Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten in einer 24-Stunden-Tierklinik gemacht und habe 2019 meinen Abschluss zur tiermedizinischen Fachangestellten absolviert. Da ich in der Ausbildung immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, beschloss ich, mich nach meiner erfolgreichen abgeschlossenen Berufsausbildung beruflich zu verändern.

Alexandra: Das ist ja sehr schade für dich. Aber wie bist du dann von deiner doch eher etwas fachfremden Tätigkeit „Tieren zu helfen“ auf die Idee gekommen, in den wirtschaftlichen Bereich zu wechseln?

Laura: Durch mein Abitur und meinen Leistungskurs Wirtschaft und Recht, kam ich vorher schon mit einigen Modulen des Studiums in Berührung. Neben der Schule habe ich früher in der Boutique meiner Mutter („More Woman in Mühlheim am Main“) gejobbt, das hat mir immer unfassbar viel Spaß gemacht. Also habe ich nach einem Studium gesucht, dass es mir erleichtert das Geschäft meiner Mutter irgendwann in der Zukunft zu übernehmen.

Alexandra: Und mit diesem Studium gelingt es dir nun Studium und deinen Job in der Boutique zu vereinbaren?

Laura: Mit dem Studiengang BW KMU habe ich wirklich Glück gehabt, durch die zwei Präsenz Tage und die Lerneinheiten die digital von zuhause vorbereitet werden müssen, kann ich neben dem Studium noch arbeiten gehen und auch die praktische Arbeitswelt kennenlernen. So kann ich nach meinem Bachelor das Geschäft meiner Mutter übernehmen und habe das praktische und das theoretische Wissen um durchzustarten.

Alexandra: das hört sich wirklich sehr vielversprechend an. Gerade Themen in diesem Studiengang wie digitales Marketing, Mittelstandsmanagement und Marketing Intelligence können da sehr hilfreich sein, wenn du dir in diesem Bereich Wissen aneignen möchtest.

Laura: Genau, und deshalb möchte ich auch meine beiden Schwerpunktmodule im Bereich Marketing belegen. Eine Idee für die Bachelorarbeit habe ich bisher noch nicht, natürlich begeistere ich mich hier auch für ein Marketingthema.

Alexandra: Was gefällt dir an deinem Studium am besten und würdest du den Studiengang weiterempfehlen?

Laura: Besonders am Studium gefällt mir, dass ich das Studium selbst einteilen kann. Ich kann durch die Blended Learning Einheiten neben dem Studium arbeiten gehen und Berufserfahrung sammeln. Ich empfehle das Studium jedem weiter der nach einer Ausbildung oder nach jahrelanger Berufserfahrung noch mal studieren möchte. Einen ultimativen Tipp gibt es nicht, jeder hat ein anderes Lerntempo und demnach auch eine unterschiedliche Intensivität vom Lernen. Aber ich empfehle jedem Studienanfänger, Lerngruppen zu bilden und sich regelmäßig zu treffen oder zu schreiben. Eine gute Gruppendynamik erleichtert das Lernen ungemein.

Alexandra: Vielen Dank für das interessante Interview und wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg in deinem Studium und in deinem Berufsleben!

PS: Wenn Ihr jetzt auch Lust bekommen habet ein solches Studium zu beginnen informiert Euch unter www.studiereninab.de/bw-kmu oder schreibt in die Kommentare, wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt.

Herzlichst

Alexandra

Vom Team BW KMU!

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar