BW KMU schreibt Geschichte: 1. Abschlussfeier in geschichtsträchtigen Räumen des alten Rathauses in Miltenberg

You are currently viewing BW KMU schreibt Geschichte: 1. Abschlussfeier in geschichtsträchtigen Räumen des alten Rathauses in Miltenberg

BW KMU-Absolventin und vier Absolventen feierlich verabschiedet

Eines der ältesten Bauwerke Miltenbergs war am 06.11.2021 für unsere 1. Abschlussfeier reserviert. Wir konnten im alten Rathaus fünf Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Abschluss ihres Bachelor-Studiengangs gratulieren. Nachdem wir im letzten Frühjahr die ersten drei Studierende in einer virtuellen Feier verabschiedet haben, hatten wir dieses Mal die Gelegenheit, persönlich vor Ort zu gratulieren und die Zeugnisse zu übergeben.

Es kamen hochrangige Gäste und Redner, die sich die Gelegenheit nicht entgehen ließen, ein paar Worte zu sagen und den Anlass entsprechend zu würdigen.

Nach der Begrüßung durch die Präsidentin der TH Aschaffenburg, Frau Prof. Dr. Beck-Beuth, gratulierte Landrat Scherf und betonte, dass die Investition von 1 Mio Euro des Landkreises in das Gebäude sich ganz offenbar gelohnt habe, wenn er sich die Anwesenden so betrachte. „Miltenberg ist Ihre 1 Mio.-€-Chance“ war seine Aussage mit einem zwinkernden Auge und dem Hinweis auf den Wirtschaftsstandort Miltenberg.

Der Bürgermeister Miltenbergs, Hr. Kahlert, gratulierte ebenfalls und betonte den Standort Miltenberg als Ausbildungsstätte. Er äußerte die Hoffnung, dass die Absolventin und die Absolventen in der Region bleiben, nicht zuletzt, weil es hier so schön sei.

Zum Abschluss sprach auch der Dekan der Fakultät, Herr Prof. Dr. Webersinke, Glückwünsche für die Absolventin und Absolventen aus und betonte mit Bezug auf die zusätzlichen Belastungen durch Corona, wie groß die Leistung und wie wichtig der Abschluss zu bewerten sei. Die Hochschule hat sehr gerne für attraktive Studienbedingungen und -inhalte gesorgt, damit sich den Studierenden mit dem Abschluss tolle Berufs-Chancen eröffnen.

Im Anschluss wurden die Zeugnisse durch Frau Prof. Dr. Beck-Meuth, Herrn Prof. Dr. Webersinke und die Studiengangsleiterin Frau Prof. Dr. Bertels übergeben.

Sebastian Bogensperger sorgte für die passende Musik und so konnte der offizielle Teil bei einem Glas Sekt entspannt ausklingen. Bei netten persönlichen Gesprächen wurde deutlich, dass allen AbsolventInnen bereits der Sprung in die Berufswelt bzw. der Start in ein weiterführendes Masterstudium gelungen ist.
Wir sind nicht nur sehr froh, dass wir die Gelegenheit hatten, diesen Abend zu veranstalten, sondern auch sehr stolz auf unsere AbsolventInnen!

Liebe Frau Stich, liebe Herren Aulbach, Faller, Geyer, Hildebrandt – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar